+41 (0)44 729 92 41 Gutscheine myveloerlebnis

Reisedauer

6 Tage ab CHF 1510.00

Reisedatum

23.08.2020 bis 28.08.2020

Salzburger Seenland

Highlights auf dieser Reise
• Super Hotel über dem Wolfgangsee
• Wir fahren zu sieben Seen
• Salzburg – Bad Ischl – St. Wolfgang
• Schifffahrt auf dem Wolfgangsee
 

1. Tag: Hof bei Salzburg – St. Gilgen (ca. 18 km)
Anreise mit dem Car vorbei an Feldkirch – Innsbruck zur Gemeinde Hof bei Salzburg. Unser erstes Picknick geniessen wir unterwegs. Ab Hof radeln wir gemütlich an den Fuschlsee. Schon bald erreichen wir den berühmten Bruder vom Fuschlsee, den Wolfgangsee. Im Hotel Hollweger in St. Gilgen werden wir während unseres Aufenthalts logieren.

2. Tag: Mondsee – Irrsee (ca. 66 km)
Wir lernen zwei weitere Seen dieser lieblichen Region kennen. Vom Hotel fahren wir an das westliche Ufer des Mondsees. Dem See entlang erreichen wir die Ortschaft Mondsee. Etwas weiter nördlich kommen wir zum Irrsee und zur verdienten Kaffeepause. Dieser idyllische Badesee steht unter Naturschutz und ist der wärmste im Salzkammergut. Wir umrunden den See und geniessen einen Mittagshalt in Zell. Gestärkt fahren wir zurück an den Mondsee und auf der anderen Seeseite via Scharfling nach St. Gilgen am Wolfgangsee.

3. Tag: Salzburg (ca. 54 km)
Erneut steuern wir den Mondsee an und fahren zuerst durch eine sanfte Landschaft und weiter auf dem Bahntrassen Radweg nach Salzburg. Dem Radweg der Salzach entlang fahren wir durch die Stadt und geniessen die schöne Kulisse mit Blick auf das Wahrzeichen der Stadt, der Festung Hohensalzburg. Beim Schloss Heilbronn, südlich der Stadt, geniessen wir das Picknick. Am Nachmittag erwartet uns zu Fuss eine Stadtführung, dabei erfahren wir viel über diesen wunderschönen Ort der Musik. Mit vielen Eindrücken im Kopf und vielleicht ein paar Mozartkugeln im Sack kehren wir am Abend mit unserem Car nach St. Gilgen zurück.

4. Tag: Gmunden – Traunsee (ca. 64 km)
Der Car fährt uns nach Gmunden und wir besuchen die Ausstellung «Gmundner Keramik». Dieses Geschirr ist der Inbegriff österreichischer Töpferware. Nach kurzer Velofahrt erreichen wir das berühmte «Schlosshotel Ort» und unseren Kaffeehalt. Die Reise führt uns weiter dem Traunsee entlang nach Ebensee zum Mittagessen und später nach Bad Ischl. Kaiser Franz Josef verbrachte hier 60 Jahre lang die Sommerzeit. Viele schöne Villen und gepflegte Parkanlagen weisen auf die frühere Bedeutung des Ortes hin. Auf dem neuen Radweg, entlang der Ischl und dem Wolfgangsee, fahren wir zurück nach St. Gilgen.

5. Tag: Hallstättersee – St. Wolfgang (ca. 52 km)
Wir fahren dem Wolfgangsee entlang nach Bad Ischl zum Kaffeehalt. Über Bad Goisern erreichen wir den Hallstättersee und folgen dem Ostufer bis ans Ende. Nach dem Picknick bringt uns der Car nach St. Wolfgang. Hier unternehmen wir einen Bummel durch den Ort und machen vielleicht eine Einkehr im «Weissen Rössl». Mit dem Schiff fahren wir zurück nach St. Gilgen.

6. Tag: St. Gilgen – Schweiz
Nach dem Frühstück verlassen wir St. Gilgen und fahren via Salzburg – Innsbruck – Arlberg zurück in die Schweiz.





Reisedatum 2020
Sonntag, 23.08. – Freitag, 28.08.2020

Abfahrtsorte
07.30 Uhr Zürich Sihlquai Bus Station
08.15 Uhr Hirzel Garage Bührer
09.15 Uhr Sargans Bahnhof

Reiseteam
Chauffeur                noch offen
Radleiter                 Röbi Walther, 2. Radleiter

 

Hotels

1. - 5 . Nacht 4* Hotel Hollweger, St. Gilgen

 

Das ist dabei
• Fahrt im modernen Reisecar mit Veloanhänger
• Erfahrene Radreiseleiter mit Ortskenntnissen
• Reiseunterlagen 
• Erfrischungen zum Mitnehmen aufs Velo
• Die Möglichkeit in den Car umzusteigen
• 5 gemütliche, kleine Mittagessen
• 5 Abendessen im Rahmen der HP
• Alle Ausflüge, Führungen, Eintritte, Schifffahrten etc. gemäss Programm


Preis pro Person      
6 Tage im DZ CHF 1505.00
       
Das kommt noch dazu      
EZ-Zuschlag im DZ CHF 200.00  
EZ-Zuschlag im EZ CHF 100.00  
Reiseversicherung CHF 42.00
Velomiete CHF 120.00
E-Velo Miete CHF 210.00  
Gepäck- und Veloabholservice ab CHF 50.00  
Auftragspauschale CHF 15.00  
Rabatt Internetbuchung CHF -10.00  
1 Mittagessen       
Getränke beim Essen      

Salzburger Seenland, 14. – 19.06.2019

22.06.2019 08:20 Wespi Peter
Das Behagliche an Bührer Veloerlebnis-Ferien besteht darin, dass sehr vieles organisiert ist. Die Aufzählung ist garantiert unvollständig: - Verladen und Ausladen der Velos - Getroste Fahrt mit dem komfortablen Reise-Car, es sei denn, die Klimaanlage ist am Frauenstreiktag - Tee oder Kaffee und ausgezeichnet feinen Zopf auf der Hinfahrt (hoffentlich bleibt diese Angewohnheit noch lange bestehen, die Gäste schätzen desgleichen überaus!) - Auserlesene Hotels, kulinarisches Angebot - Erkundete Radtouren - Besichtigungen mit örtlicher Führung - Einfallsreiche Picknicks - Anständiges Wetter, . . . natürlich nicht ganz. Es wird jeweils angekündigt, ob Sonnen- oder Regenschutz empfehlenswert ist Vreni und Ernst Birchler sind zwei «alte Radleiter-Füchse». Sie kennen sich im Salzburger Seenland ausgezeichnet aus. Wir hatten bei der Hinfahrt wegen Staus auf den Strassen Verzug auf die «Marschtabelle». Zumal Vreni am ersten Tag, wenn immer möglich, aufs Velo steigen möchte, fuhren wir mit dem Car bis auf die letzte Anhöhe vor St. Gilgen und durften dann die 5 Kilometer zum Hotel mit unseren Velos fahren (vorgesehen waren 18km). Weil der Begrüssungs-Apéro nicht ausfallen durfte, kamen wir so rechtzeitig zum Hotel. Wir hatten jeden Tag überaus Wetterglück, brauchten den Regenschutz nie anzuziehen. Auf einer Tour blies zügiger Gegenwind. Diesem schlugen wir ein Schnippchen. In unserer Gruppe führten alle ein E-Bike. Da man in Gruppen fährt, ist es selbstverständlich nicht möglich, alle zwei Minuten einen Fotohalt einzulegen. Es gibt jedoch genügend Gelegenheiten, Bilder zu knipsen. Der ganze Zeitplan war für mich optimal. Ich fühlte mich zu keiner Zeit gehetzt. So sind Ferien wahrlich grossartig. Ich bin zwar pensioniert, deshalb konnte ich es doppelt geniessen. Peter Wespi

Salzburger Seenland 5.-10. Juni 2018

30.08.2018 18:50 Amrein Tony
Es war meine erste Velo-Gruppenreise. Ich bin sonst eher der Alleinfahrer oder fahre zu zweit mit meiner Frau. Meine Bedenken waren aber schnell verflogen und es hat mir sehr gut gefallen. Dies nicht zuletzt dank der perfekten Reiseleitung von Vreni und Ernst Birchler sowie der super Betreuung durch den Chauffeur Ruedi. Wir waren zwar eine recht grosse Gruppe, aber alles war bestens organisiert. Und das Salzkammergut ist ohnehin immer eine Reise wert!

Salzburger-Seenland

24.07.2017 16:57 Angst Fredy
Einmal mehr haben wir eine wunderbare, sehr gut organisierte Veloreise im Salzburger-Seenland erlebt. Die Radleiter Vreni und Ernst Birchler sowie der Chauffeur Ruedi Wild hatten alles gegeben, sorgten für Sicherheit, hervorragender Unterkunft und Verpflegung, sowie für 6 Tage Sonnenschein. Herzlichen Dank, Käthi und Fredy Angst

Salzburger Seenlandschaft

24.07.2017 13:38 Heini Judith
Geschätztes Bührerteam. Die Tour war ein Erlebnis in jeder Beziehung. Vreni und Ernst gaben wie immer ihr Bestes. Sie sind die geborenen Radleiter. Die Natur ist wunderschön. Die Velowege sehr gut. Die Gesellschaft war "mega cool". Auch Chauffeur Ruedi hat seine Première bei Bührer mit Bravour geschafft. Freundlich, hilfsbereit, pünktlich und mit viel Charme hat er uns sicher chauffiert. Ich freue mich bereits auf die nächste Tour. Danke an alle.

Salzkammergut 23. - 29.7.2016

03.08.2016 23:53 Schellenbaum Richard
Super Tour, auch ein kleiner Nieselregen am ersten Tag konnte uns nicht vom Besuch der berühmten Krimmler Wasserfälle abhalten. Tolle Truppe, Wetterglück, schöne Radwege, super Hotels und feines Essen haben zum Erfolg beigetragen. Die paar moderaten Steigungen sind aber auch den Radleitern Vreni und Ernst in die Beine gefahren. Chauffeur Michi hat seine Jungfernfahrt mit Bravour bestanden.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und profitieren Sie von tollen Angeboten und exklusiven Rabatten. Wichtige Neuigkeiten und aktuellen Meldungen bequem per Mail erhalten.

Gästebuch

Lesen Sie, was andere Gäste über unsere Reisen sagen und wie Sie diese bewerten.

Wir beraten Sie gerne

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30
+41 (0)44 729 92 41

Kontakt

Bührer AG Hirzel
Zugerstrasse 3
CH-8816 Hirzel
info@veloerlebnis.ch

Folgen Sie uns auf...

   
© 2017 Bührer AG Hirzel  |  Impressum  |  Webdesign by tourdata.ch