+41 (0)44 729 92 41 Gutscheine myveloerlebnis

Reisedauer

11 Tage ab CHF 2335.00

Reisedatum

20.07.2019 bis 30.07.2019

Spreeradweg - von der Quelle bis Berlin

Sorbische Tradition und grünes Labyrinth

Der Spree Radweg führt von den Quellen der Spree in der sächsischen Oberlausitz bis ins Zentrum von Berlin – zum Brandenburger Tor. 
 

1. Tag, Schweiz – Bautzen
Die Reise führt uns via Sargans – Memmingen – Nürnberg – Chemnitz nach Bautzen. Ankunft am Abend. Wir wohnen mitten in der Stadt am Hauptplatz.
 
2. Tag, Spreequelle – Bautzen, Raddistanz ca. 53 km, gemischt
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Car nach Obercunnersdorf. Wir schauen uns diesen kleinen Ort mit seinen wunderschönen, für diese Gegend typischen Umgebindehäusern an. Aus gleich drei Quellen sprudelt das Wasser der künftigen Spree. Der Car bringt uns zur höchst gelegenen Quelle am Kottmar. Wir starten unsere Tour, besuchen auch die zwei anderen Quellen und fahren dann der tschechischen Grenze entlang nach Ebersbach. Gemütlich radeln wir durch die verträumten Dörfer der Oberlausitz bis Bautzen. Am frühen Abend werden wir von einer Türmerin zu einer Stadtverführung in Bautzen eingeladen. Beim Besichtigen eines der vielen Türme der Stadt geniessen wir eine wunderschöne Aussicht. In einem traditionellen Bautzener Gasthaus lassen wir den Tag ausklingen.
 
3. Tag, Bautzen – Spremberg, Raddistanz ca. 73 km, flach
Nördlich von Bautzen verzaubert uns eine vogelreiche Heide- und Teichlandschaft. In Sprey, am Rande des Tagbaus (Braunkohleabbau) bei der Schrotholzkirche, machen wir Mittagshalt. Mit dem Velo fahren wir gemütlich weiter bis Spremberg.
 
4. Tag, Spremberg – Spreewald, Raddistanz ca. 76 km, flach
Heute Vormittag geniessen wir die wunderschöne Natur rund um die Spremberger Talsperre, bevor wir Cottbus erreichen. Die zweitgrösste Stadt Brandenburgs ist auch bekannt wegen ihrer spitzenähnlichen Stoff Blaudrucke und natürlich dem Fussballclub Dynamo Cottbus mit seinem grossen Stadion. Durch die rund 1000 ha grosse Peitzer Teichlandschaft gelangen wir in das Biosphärenreservat Spreewald nach Burg. Hier wohnen wir für 2 Nächte in einem idyllischen Hotel mitten im Wald.
 
5. Tag, Spreewald
Heute lassen wir unsere Räder stehen. Mit dem Holzkahn erleben wir den Spreewald auf seinen Wasserläufen mit den Holzbrücken. Die kultivierte Flusslandschaft, mit ihrer unglaublich artenreichen Flora und Fauna, ist voller Eigenart und Schönheit. Nach einem Imbiss im Restaurant Waldschlösschen bleibt uns allen genug Zeit, die Umgebung des Hotels zu geniessen.
 
6. Tag, Spreewald Tour nach Schlepzig, Raddistanz ca. 42 km, flach
Heute erkunden wir mit unseren Velos den Spreewald. Unsere Tour führt uns nach Lehde und Lübbenau. Beim Besuch des Freilichtmuseums mit den drei komplett eingerichteten Spreewaldhöfen bekommen wir einen Einblick in die sorbische Kultur. Auf einem der unzähligen Radwege erreichen wir die Hafenanlage von Lübben. Wir haben genügend Zeit, bei einem individuellen Mittagessen die pulsierende Atmosphäre zu geniessen. Am Nachmittag radeln wir gemütlich durch den wunderschönen unteren Spreewald bis nach Schlepzig, zu unserem zweiten Hotel im Spreewald.
 
7. Tag, Schlepzig – Fürstenwalde, Raddistanz ca. 95 km, gemischt
Wir verlassen den Spreewald und fahren weiter flussabwärts Richtung Beeskow. Vorbei am historischen Stadtkern mit Stadtmauer und Wasserturm machen wir einen kurzen Abstecher zur evangelischen Backsteinkirche St. Marien. Dieses imposante Bauwerk wurde kurz vor Kriegsende zerstört und wird laufend Stein um Stein neu aufgebaut. Ein kleiner Besuch ist lohnenswert. In Radinkendorf werden wir zum Picknick erwartet. An der Kersdorfer Schleuse vorbei, radeln wir auf einem von Kastanienbäumen beschatteten Damm zwischen der Spree und dem Oder-Spree-Kanal Fürstenwalde entgegen.
 
8. Tag, Fürstenwalde – Berlin, Raddistanz ca. 80 km, flach
Der spreenahe Radweg führt weiter durch Kiefernwälder nach Erkner. Da wir nach Erkner durch den Köpenicker Forst entlang des grossen Müggelsees radeln, spüren wir vom nahen Berlin recht wenig.
Wir fahren durch Köpenick und an der malerischen Abteiinsel vorbei, bevor wir Berlins Mitte und das Brandenburger Tor erreichen.
 
9. Tag, Berlin
Heute werden wir von einem örtlichen Führer zu einer Radtour durch Berlin und entlang der ehemaligen Mauer erwartet. Wir werden viel von Berlin sehen und interessantes zur Geschichte der Stadt erfahren. Individuelles Abendessen.
 
10. Tag, Berlin – Himmelkron
Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Gegen Abend treffen wir uns, verlassen Berlin und fahren mit dem Car in Richtung Süden nach Himmelkron. Im Hotel Fichtelgebirgshof übernachten wir ein letztes Mal.
 
11. Tag, Himmelkron – Schweiz
Nach dem Frühstück verlassen wir Himmelkron und fahren auf direktem Weg zurück in die Schweiz. 





Reisedatum 2019
20.07. bis 30.07.2019 (Samstag bis Dienstag)
 
Abfahrtsorte
07.00 Uhr Zürich Sihlquai
07.30 Uhr Garage Bührer Hirzel (Gratisparkplätze)
08.30 Uhr Sargans Bahnhof
 
Velostrecke
Den grössten Teil der Strecke fahren wir auf gut ausgebauten Radwegen. Auf den ersten 50 km ist es hügelig, später flach.
 
Chauffeur
Mathias von Allmen
 
Radleiter
Susann und Walti Dummermuth
 
Hotels

1. und 2. Nacht: 4* Hotel «Goldener Adler», Bautzen
3. Nacht: 3* Hotel «Stadt Spremberg», Spremberg
4. und 5. Nacht: 4* Waldhotel «Eiche», Burg Spreewald
6. Nacht: Spreewaldresort «Seinerzeit», Schlepzig
7. Nacht: 4* Hotel «Kaiserhof», Fürstenwalde
8. und 9. Nacht: 5* Hotel «Courtyard by Marriott», Axel-Springer-Strasse Berlin
10. Nacht 3* Hotel "Fichtelgebirgshof", Himmelkron

 

Das ist dabei
•           Fahrt im modernen Reisecar mit Veloanhänger
•           Erfahrene Radreiseleiter mit Ortskenntnissen
•           Beschreibungen und
            Kartenmaterial für die Radetappen
•           Erfrischungen zum Mitnehmen aufs Velo
•           6 gemütliche, kleine Mittagessen
•           Die Möglichkeit in den Car umzusteigen
•           Unterkunft und Halbpension in ausgewählten 3* bis 5* Hotels mit vorzüglicher Küche
•           Stadtführungen in Bautzen und Berlin
•           Kahnfahrt im Spreewald
•           Eintritt Freilichtmuseum in Lehde

 

Preis pro Person      
11 Tage gemäss Programm im Doppelzimmer CHF 2330.00  
       
Das kommt noch dazu      
Einzelzimmerzuschlag CHF 300.00  
Annullations- und Reisezwischenfallversicherung CHF 42.00  
Velomiete (falls Sie kein eigenes Velo besitzen) CHF 180.00  
E-Velo Miete CHF 200.00  
Gepäck- und Veloabholservice CHF 40.00 - 80.00  
Auftragspauschale CHF 15.00  
- Internetbuchungsrabatt CHF -10.00  
Kleiner Imbiss bei der Kahnfahrt im Spreewald      
4 Mittagessen      
1 Abendessen      
Getränke beim Essen      

Spree Radweg

05.08.2017 21:45 Dummermuth Susann und Walti
Unser Abschluss einer tollen Tour mit euch der Spree entlang nach Berlin. Liebe Grüsse Susann und Walti

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und profitieren Sie von tollen Angeboten und exklusiven Rabatten. Wichtige Neuigkeiten und aktuellen Meldungen bequem per Mail erhalten.

Gästebuch

Lesen Sie, was andere Gäste über unsere Reisen sagen und wie Sie diese bewerten.

Wir beraten Sie gerne

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30
+41 (0)44 729 92 41

Kontakt

Bührer AG Hirzel
Zugerstrasse 3
CH-8816 Hirzel
info@veloerlebnis.ch

Folgen Sie uns auf...

   
© 2017 Bührer AG Hirzel  |  Impressum  |  Webdesign by tourdata.ch