+41 (0)44 729 92 41 Gutscheine myveloerlebnis

Reisedauer

8 Tage ab CHF 1975.00

Reisedatum

31.05.2019 bis 07.06.2019

Spanien, südliches Katalonien - Flugreise

Cambrils an der Costa Daurada «Goldene Küste» ist der Ausgangspunkt unserer Velotouren vom Meer ins Hinterland. Die Gegend ist geprägt von Oliven-, Mandel- und Haselnussplantagen, von Rebgebieten des berühmten Prioratweines, von gut erhaltenen mittelalterlichen Städtchen, Klöstern – welche teilweise dem UNESCO Weltkulturerbe angehören und mit ihren Geschichten faszinieren. Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit nach Barcelona und zurück zu fliegen.
 

1. Tag, Hirzel – Nîmes
Mit dem Car fahren wir via Westschweiz durchs Rhônetal nach Nîmes. Im modernen 4* Hotel «C Suite» am südlichen Stadtrand von Nîmes verbringen wir die erste Nacht.

2. Tag, Nîmes – Cambrils, für Fluggäste 1. Tag
Wir geniessen die wechselnden Landschaften durch Südfrankreich, vorbei an den Ausläufern der Pyrenäen. In Barcelona holen wir am Flughafen die Fluggäste ab. Auf den letzten Kilometern zum Hotel erhalten wir einen Eindruck von der vielfältigen Gegend. Angekommen in Cambrils checken wir für 8 Nächte im wunderschönen 4* Superior Hotel «Estival Eldorado» ein, welches direkt am Meer liegt.

3. Tag, Route Joan Miro, Raddistanz 49 km / 600 hm
Wir starten bei unserem Hotel am Meer und durchfahren dann den flachen 10 km-Streifen bis zum Katalanischen Vorküstengebirge. Beim ehemaligen Kloster Mare de Deu de la Roca aus dem 13. Jh. geniessen wir das Mittagessen und vor allem die überwältigende Aussicht über Olivenhaine, Rebberge, kleine Dörfer bis hinunter ans Meer. Dies ist die Gegend, in welcher der berühmte Maler Joan Miro gelebt hat. Auf dem Rückweg besuchen wir das alte Fischerstädtchen Cambrils, wo es die beste Glacé Spaniens gibt. Von dort sind es noch knapp drei Kilometer dem Strand entlang zum Hotel.
 
4. Tag, Zweipässefahrt, Raddistanz 67 km / 900 hm
Wir fahren zuerst wieder durch die Ebene, dann durch ein langgezogenes, fast naturbelassenes Tal hinauf auf den ersten Pass, den Colldejou (560 m ü. M.). Eine fantastische Abfahrt auf sehr guter Strasse entschädigt uns für die Mühen des Aufstiegs. Durch zwei typische Dörfer geht es nochmals 100 hm bergauf auf den zweiten Pass, den Coll de la Teixeta (541 hm), von wo wir auf einer rasanten Abfahrt unseren Mittagshalt an einem Stausee erreichen. Von dort geht es durch Landwirtschaftsland und kleinere Dörfer zurück an die Küste.
 
5. Tag, Bahntrassenweg im Ebrotal, Raddistanz 35 km / 120 hm
Am Morgen bringt uns der Car durch eine wiederum abwechslungsreiche Gegend zum Ausgangspunkt der heutigen Tour. Wir fahren mit dem Velo immer Richtung Süden, über Viadukte mit ganz besonderen Ausblicken, durch «hohle Gassen» gesäumt von Granatäpfel- und Feigensträuchern, durch viele kürzere und längere Tunnels, wo wir unbedingt ein sehr gutes Velolicht benötigen. Bei einem der vielen ehemaligen Bahnhöfe erwartet uns der Chauffeur zum Mittagessen. Unser Ziel ist die alte Römerstadt Tortosa, wo wir vor der Rückfahrt mit dem Car in einem Park einen Kaffeehalt einlegen.

6. Tag, Mittelaltertour, Raddistanz 54 km / 700 hm
Mit dem Car gelangen wir an unseren Ausgangspunkt auf 776 m ü. M., von wo wir zuerst hinunter an den Siuranastausee fahren. Dem See entlang, dann durch eine fast menschenleere Gegend, erreichen wir das gut erhaltene Mittelalterstädtchen Prades. Durch das Stadttor fahren wir auf die imposante «placa major», wo wir unser Picknick essen und Zeit haben, uns das Städtchen anzuschauen und/oder einen Kaffee zu trinken. Wieder aus dem Tor hinaus folgen wir dem Auf und Ab der Strasse zum Kloster Poblet. Es ist das besterhaltene Zisterzienserkloster des Abendlandes. Nach der Besichtigung ist es nicht weit bis zum nächsten Höhepunkt, der eindrücklichen Mittelalterstadt Montblanc, deren Besichtigung sich sehr lohnt. Der Car bringt uns von dort zurück zum Hotel.

7. Tag, Miravet, Raddistanz 45 km / 570 hm
Die ersten 300 hm legen wir mit dem Bus zurück – danach geht es mit dem Velo durch steiniges Vorgebirge mit wechselnden Ausblicken ins Weite auf der stetig ansteigenden Passstrasse auf den Coll de Fatxes (578 m ü. M.). Nach einer genussvollen Abfahrt führt uns der Weg zur kleinen und alten Strömungsfähre über den Ebro, die uns ans andere Ufer bringt. Nach wenigen Kilometern erreichen wir das Dorf Miravet mit der darüber thronenden Burg. Hier werden wir in einer Bar zum Mittagessen erwartet, welche uns mit einer Spezialität der Gegend verwöhnen wird. Danach fahren wir noch bis zum Bus und geniessen die Rückfahrt ins Hotel.

8. Tag, Bahntrassenweg durchs Vorgebirge, Raddistanz 53 km / 660 hm
Mit dem Car fahren wir nochmals an den gleichen Touranfangspunkt wie am 3.Tag, fahren von dort aber nicht in den Süden, sondern nach Westen. Auch hier Tunnels, Brücken, Viadukte, aber die Landschaft viel wilder, viel eindrücklicher mit Felsen und Schluchten, mit vielen Ausblicken zum Staunen. In einem umgebauten Bahnhöfli erwartet uns ein typisch einheimisches Mittagessen. Nun geniessen wir noch die letzten knapp 20 Velokilometer bis zum Bus. Dort endet die letzte Etappe unserer Erkundungstour durch den Süden Kataloniens.
 
9. Tag, Cambrils – Nîmes, für Fluggäste 8. Tag
Nach dem Frühstück verlassen wir die wunderschöne Costa Daurada und begeben uns auf die erste Etappe unserer Heimreise. In Barcelona bringen wir die Fluggäste zum Flughafen. Die Reise mit dem Car geht weiter nach Nîmes.
 
10. Tag, Nîmes – Hirzel
Am Morgen reisen wir von Nîmes ab und erleben den Tag im Reisecar. Gegen Abend treffen wir auf dem Hirzel ein.





Reisedatum 2019
30.05. bis 08.06.2019 (Donnerstag bis Samstag)
31.05. bis 07.06.2019 (bei Flugreise)
 
Abfahrtsorte
06.30 Hirzel Garage Bührer (Gratisparkplätze)
07.00 Zürich Sihlquai
08.20 Bern P&R Neufeld
 
Velostrecke
Wir fahren auf Nebenstrassen mit wenig Verkehr und auf Bahn-Radwegen. Die Strecken sind grösstenteils geteert.
 
Chauffeur
Nardin Kälin
 
Radleiter
Ursula Minder und Peter Rust

Hotels

1. und 9. Nacht 4* Hotel «C Suite», Nîmes
2. bis 8. Nacht 4* Superior Hotel «Estival Eldorado», Cambrils Platja


Das ist dabei
•           Fahrt im modernen Reisecar mit Veloanhänger
•           Erfahrene Radreiseleiter mit Ortskenntnissen
•           Beschreibungen und Kartenmaterial für die Radetappen
•           Erfrischungen zum Mitnehmen aufs Velo
•           8 gemütliche, kleine Mittagessen
•           Die Möglichkeit in den Car umzusteigen
•           Unterkunft und Halbpension in mehrheitlich 3* Hotels mit vorzüglicher Küche  
•           Besichtigungen und Führungen gemäss Programm  


Preis pro Person      
10 Tage gemäss Programm im Doppelzimmer und Innenkabine CHF 1970.00  
8 Tage mit Flug CHF 1970.00  
       
Das kommt noch dazu      
Einzelzimmerzuschlag (Car) CHF 305.00  
Einzelzimmerzuschlag (Flug) CHF 235.00  
Annullations- und Reisezwischenfallversicherung CHF 42.00  
Velomiete (falls Sie kein eigenes Velo besitzen) CHF 180.00  
E-Velo Miete CHF 280.00  
Gepäck- und Veloabholservice CHF 40.00 - 80.00  
Auftragspauschale CHF 15.00  
-Internetbuchungsrabatt CHF -10.00  
2 Mittagessen      
Getränke beim Essen      

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und profitieren Sie von tollen Angeboten und exklusiven Rabatten. Wichtige Neuigkeiten und aktuellen Meldungen bequem per Mail erhalten.

Gästebuch

Lesen Sie, was andere Gäste über unsere Reisen sagen und wie Sie diese bewerten.

Wir beraten Sie gerne

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30
+41 (0)44 729 92 41

Kontakt

Bührer AG Hirzel
Zugerstrasse 3
CH-8816 Hirzel
info@veloerlebnis.ch

Folgen Sie uns auf...

   
© 2017 Bührer AG Hirzel  |  Impressum  |  Webdesign by tourdata.ch