+41 (0)44 729 92 41 Gutscheine myveloerlebnis

Reisedauer

7 Tage ab CHF 1615.00

Reisedatum

15.09.2019 bis 21.09.2019

Ferrara und sein Po Delta

Velotouren durch weite Landschaften und entlang traditioneller Wasserwege an historische Orte. Ferrara ist eine Stadt in der Poebene in der italienischen Region Emilia Romagna. Sie ist für ihre, von der Herrscherfamilie Este, errichteten Renaissance Bauwerke bekannt. Eines davon ist das Castello Estense. Der vollständig erhaltene Stadtkern von Ferrara sowie das Po Delta sind UNESCO Weltkulturerbe. Das Po Delta ist eine aussergewöhnliche Kulturlandschaft, die ihre natürliche Form bewahrt hat.
 

1. Tag, Hirzel – Ferrara, Stadtbesichtigung
Wir fahren mit dem bequemen Reisecar durch das Tessin und an Mailand vorbei durch die Poebene bis nach Bologna. Dort schwenken wir nach Osten ab und erreichen schon bald Ferrara – die «Città delle Biciclette». Über den geschäftigen Viale Cavour erreichen wir das historische Stadtzentrum mit seinem eindrücklichen Schloss. Gleich gegenüber befindet sich unsere Unterkunft, das Hotel Ferrara. Nach dem Zimmerbezug treffen wir uns zu einer gemütlichen Stadtführung. Romantische Gassen, belebte Piazzas, historische Gebäude und lauschige Winkel warten darauf, von uns entdeckt zu werden.
 
2. Tag, Ferrara – Bondeno – Ferrara, Raddistanz ca. 60 km, flach
Heute erkunden wir die Umgebung der Stadt mit ihrem traditionsreichen Fluss und ihren Kanälen. Wir starten gleich beim Hotel und verlassen das Zentrum über die nördliche Stadtmauer. An bewirtschafteten Feldern vorbei führt uns der Radweg an den Flusslauf des Po. Von dort wenden wir uns nach Westen und radeln auf dem Dammweg bis nach Bondeno. In diesem ruhigen Ort machen wir Mittagsrast. Frisch gestärkt treten wir anschliessend den Rückweg an. Wir folgen dem «Canale Burana» bis nach Ferrara, wo wir unsere Velos verladen und nach einem kurzen Spaziergang zum Hotel zurückkehren.
 
3. Tag, Migliarino – Pomposa – Comacchio, Raddistanz ca. 60 km, flach
Das Städtchen Comacchio, auch kleines Venedig genannt, erwartet uns auf dieser abwechslungsreichen Tour. Zunächst fahren wir mit dem Car nach Migliarino. Von dort folgen wir mit unseren Velos dem Po di Volano. Gegen die Mittagszeit erreichen wir die ehemalige Benediktinerabtei von Pomposa. Es lohnt sich bei diesem Kloster, welches im frühen Mittelalter sehr bedeutungsvoll war und einen weitreichenden Einfluss in Italien ausübte, einen Halt einzuschalten. Unser Chauffeur wird uns hier erwarten und eine Zwischenverpflegung bereithalten. Je nach Lust und Laune bietet sich die Gelegenheit, eine Kloster Besichtigung vorzunehmen oder einen Kaffee im Gartenrestaurant der parkähnlichen Anlage zu geniessen. Danach fahren wir weiter an Lagunen vorbei an den Lido di Volano am adriatischen Meer. Wir folgen der Küste und vielleicht nützen wir die Chance, um am weitläufigen Strand kurz ins Wasser einzutauchen. Im Laufe des Nachmittags erreichen wir Comacchio. Es bleibt noch genügend Zeit, zu Fuss eine Besichtigungstour zu unternehmen, sich in einem gemütlichen Strassenbeizli zurückzulehnen und die besondere Atmosphäre dieser historischen Hafenstadt zu geniessen.
 
4. Tag, Vom Po zur Etsch nach Este, Raddistanz ca. 55 km, flach
Der Car bringt uns zur Nordseite des Pos bis Polesella. Heute fahren wir auf wunderschönen Velowegen vom Po zur Etsch. Im kleinen Ort Fratta Polesine erwartet uns ein Schmuckstück, die Villa Bandoer. Sie wurde im 16. Jahrhundert vom Architekten Andrea Palladio erbaut. Hier machen wir Pause. Nachdem wir die Etsch überquert haben werden wir schon bald zum Mittagessen erwartet. Am Nachmittag erreichen wir unser heutiges Ziel Este. Hier residierte die Adelsfamilie Este bevor sie nach Ferrara umzog. Sehenswert ist die Altstadt und die Burg mit ihrem wunderschönen Park.
 
5. Tag, Po Delta, Raddistanz ca. 75 km, flach
Das Po Delta stellt eine Naturschönheit der ersten Güte dar. Die vielen Arme der Flussmündung bilden einen sehr besonderen Wasserverlauf mit einem Labyrinth aus Wasserwegen. Wir erkunden die Isola della Donzella, die Region zwischen dem Po di Goro und dem Po di Venezia sowie den Regionalpark des Po Deltas. Die Lagunenbucht «Sacca di Goro» ist für die Zucht von Miesmuscheln berühmt. Hier machen wir unseren Mittagshalt. Am Nachmittag fahren wir auf Dämmen des Labyrinths. Mit etwas Glück können wir Flamingos beobachten.
 
6. Tag, mit Velo und Schiff dem Po entlang, Raddistanz ca. 40 km, flach
Der Car bringt uns noch einmal nach Migliarino. Hier laden wir die Velos aus und beginnen unsere Tour. Entlang kleiner, kaum befahrenen Damm- und Kanalstrassen gelangen wir nach Copparo zu unserem Kaffeehalt. Weiter geht die abwechslungsreiche Tour zum Po, wo wir zu einer Schiffsmühlen Besichtigung erwartet werden. Nach der Führung steigen wir in ein ehemaliges venezianisches Kursschiff. Wir geniessen einen Apéro riche auf der Rückfahrt nach Ferrara.
 
7. Tag, Ferrara – Hirzel
Nach dem Frühstück verlassen wir Ferrara und kehren zurück an den Zürichsee. 





Reisedatum 2019
15.09. bis 21.09.2019 (Sonntag bis Samstag)
 
Abfahrtsorte
07.15 Uhr Zürich Sihlquai
07.45 Uhr Hirzel Garage Bührer (Gratisparkplätze)
10.15 Uhr Melide Bahnhof
 
Velostrecke
Wir fahren auf wenig befahrenen Nebenstrassen und auf Radwegen. Die Tour ist vorwiegend flach.
 
Chauffeur
Willi Sigrist
 
Radleiter
Marcel und Susanne Schiegg  

Hotel
Das 4* Hotel «Ferrara» befindet sich an bester Lage im historischen Zentrum der Stadt Ferrara, direkt beim Schloss. Die Zimmer sind klein, bieten aber den üblichen Komfort. Die Abendessen geniessen wir zum Teil im hoteleigenen Restaurant oder in einem nahegelegenen Restaurant in der Altstadt.

   

 

Das ist dabei
•           Fahrt im modernen Reisecar mit Veloanhänger
•           Erfahrene Radreiseleiter mit Ortskenntnissen
•           Beschreibungen und Kartenmaterial für die Radetappen
•           Erfrischungen zum Mitnehmen aufs Velo
•           Die Möglichkeit in den Car umzusteigen
•           Unterkunft und Halbpension im 4* Hotel
•           6 gemütliche, kleine Mittagessen
•           Stadtführung, Schifffahrt

 


 
Preis pro Person      
7 Tage gemäss Programm im Doppelzimmer CHF 1610.00  
       
Das kommt noch dazu      
Einzelzimmerzuschlag CHF 190.00  
Annullations- und Reisezwischenfallversicherung CHF 42.00  
Velomiete (falls Sie kein eigenes Velo besitzen) CHF 140.00  
E-Velo Miete CHF 245.00  
Gepäck- und Veloabholservice CHF 40.00 - 80.00  
Auftragspauschale CHF 15.00  
- Internetbuchungsrabatt CHF -10.00  
1 Mittagessen      
Getränke beim Essen      

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und profitieren Sie von tollen Angeboten und exklusiven Rabatten. Wichtige Neuigkeiten und aktuellen Meldungen bequem per Mail erhalten.

Gästebuch

Lesen Sie, was andere Gäste über unsere Reisen sagen und wie Sie diese bewerten.

Wir beraten Sie gerne

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30
+41 (0)44 729 92 41

Kontakt

Bührer AG Hirzel
Zugerstrasse 3
CH-8816 Hirzel
info@veloerlebnis.ch

Folgen Sie uns auf...

   
© 2017 Bührer AG Hirzel  |  Impressum  |  Webdesign by tourdata.ch